Karin Feuerstein

 

Der Blumenshop Petite Fleur in der Bielefelder Altstadt, den ich seit über 24 Jahren mit viel Leidenschaft betreibe, ist meine Passion. Frische Schnittblumen zu schönen Arrangements zu verarbeiten ist meine Leidenschaft. Trockenblumen finde ich sehr spannend, sie neu zu interpretieren. Dabei bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen spannenden Ideen für Blumendeko. So konnte ich mir als Trendexpertin einen Namen machen. Mein engagiertes Team aus dem petite fleur unterstützt mich auch in der blumen.schule.

Mit der blumen.schule geht für mich ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Hier kann ich mit Blumen arbeiten und Menschen mit meinem Wissen glücklich machen. Ich konzipiere die Workshops als Auszeit vom Alltag. Die Teilnehmer können sich ausprobieren und ihr handwerkliches Geschick entdecken. Strahlende Gesichter am Ende jeder Veranstaltung sind mein Ziel. 

 

Die blumen.schule befindet sich in der ehemaligen Traditionswerkstatt des Antiquitätenhändlers und Restaurators Jochen Krause. Die Räumlichkeiten mit ihrem Loft-Charakter bieten das perfekte Ambiente für die Workshops. 

Auch nach Feierabend lässt mich meine grüne Leidenschaft nicht los. Seit zehn Jahren bin ich in meinem Schrebergarten aktiv und habe dabei viele interessante Menschen kennengelernt. Daraus ist ein Buch entstanden: „Kleine Landlieben, Lauben und Leben“, Busse Verlag GmbH.